News

GESCHICHTEN AUS DEM SPEISEWAGEN

Promoviert hat er über Rühmanns Filme der fünfziger Jahre. Seither arbeitet Torsten Körner als freiberuflicher Autor und Journalist und ist Juror des renommierten Grimme-Preises. Ein ganzes Jahr lang ist Körner (Jg 1965) im Speisewagen der Bahn durch Deutschland gefahren. Er beobachtete, sprach mit Reisenden, die ihm ihre Geschichte und Geschichten anvertrauten.  Ob Studentin, Putzkraft, Rentner oder Akademiker: Glück, Sehnsüchte, Ängste und Karrieren lassen sich in der vermeintlichen Anonymität einer Reisebekanntschaft leichter offenbaren. Die Flüchtigkeit der Begegnung ist zugleich Auslöser wie Katalysator für intensive und zuweilen intime Gespräche.
Lesen! Und bei der nächsten Bahnfahrt einfach das Gegenüber ansprechen.

 

Mehr Infos:

Geschichten aus dem Speisewagen. Von Torsten Körner.

ZUM GLÜCK GEHT'S LINKS RUM.

Oder rechts. Egal. Im Frühling sind alle Wege recht.

Beispiel:

Der lyrische Abend im Museum Huelsmann, Bielefeld. Zum Thema "Liebesleid und Liebeslust" serviert man am 1. Juni literarische Gourmethäppchen von Ovid bis Gernhardt. Dazu gibt's Weine des 'Götterfunken'-Teams und - wie der Wetterbericht verspricht - eine Menge sinnlichen Sonnenschein.

 

Geniessen Sie!

Ihr Team von txt_IQ

GERICHTE UND IHRE GESCHICHTE.

Wer den Buchmarkt kennt, weiß: die meisten Kochbücher sind Eintagsfliegen.

Eine Erfolgsgeschichte ganz eigener Art liefert daher die Reihe "Gerichte und ihre Geschichte".

32 kosmopolite Sammler-Titel, verlegt vom Werkstatt Verlag. Für 2011 sind "Ägyptisch kochen" und  "Holländisch kochen" geplant.

 

In dieser Reihe erschienen:

KUBANISCH KOCHEN von Birgit Kahle 

Im Frühjahr geht der Klassiker in eine weitere Auflage.

 

Mehr Infos:

Birgit Kahle: Kubanisch kochen

 

Treffer 41 bis 43 von 43
<< Erste < Vorherige 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-43 Nächste > Letzte >>